BRICKMAKERS Logo über Türklingel

Unser Umzug

Gestartet, gewachsen, weiterentwickelt — Tschüss TZK, Hallo Planpassage

Seit 2010 gibt es BRICKMAKERS. In dieser Zeit entwickelten wir nicht nur Apps für alle Systeme, egal ob Android, iOS, Windows oder den Browser, sondern wuchsen zeitgleich mit den Herausforderungen - auch zahlenmäßig.

Ein Meilenstein in unserer Entwicklung war die Beteiligung durch die Acando GmbH im Oktober 2016. Die schwedische Agentur beschäftigt 2000 Mitarbeiter weltweit, rund 500 davon in Deutschland. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Zentrale in Hamburg konnten wir unseren Kundenkreis erweitern, neue Impulse geben und uns selbst weiterentwickeln und verwirklichen.

Ein weiterer Meilenstein war für uns im Oktober letzten Jahres unser eigenes Büro. Das Technologie Zentrum Koblenz, dessen Büroräume wir bisher nutzten, ist ein reines Start-Up Gebäude. Dank der vielen neuen BRICKMAKERS sind wir dieser Phase entwachsen. Schließlich brauchen so viel Kreativität und Innovationsgeist auch viel Raum. Wie sollte es sein, unser neues Hacker-hauptquartier? Gemeinsam schmiedeten wir monatelang Pläne, sammelten Wünsche und suchten den perfekten Standort, denn jeder sollte sich wohlfühlen.

Das Ergebnis: Eine Hochburg der Digitalisierung im Herzen der Koblenzer Altstadt, direkt in der Planpassage, verteilt über zwei Etagen und eine sonnige Terrasse. Wichtig war uns zudem, trotz Wachstum, unseren Team Spirit nicht zu verlieren. Das heißt für uns: keine Wände, viel Licht und komfortable Meetingräume. Die sind im Übrigen nach Konsolen benannt, die man dort auch wiederfindet - alles andere wäre ja auch langweilig.

Im Erdgeschoss haben wir uns einen großzügigen Gemeinschaftsbereich mit Küche, Chill-Out-Area und Kicker geschaffen. Außerdem konnten wir uns einen ganz besonderen Wunsch erfüllen: ein eigenes IoT-Labor. Die Gestaltung der neuen Räume ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Unter dem Motto “Unser Büro soll schöner werden” arbeiten wir stetig daran, dass sich der Wohlfühlfaktor weiter erhöht!

 

„Ich bin froh, dass wir uns hier im neuen Büro alle ein Stück weiter verwirklichen konnten und sich dadurch der Arbeitstag noch angenehmer gestalten lässt. Wenn ich zwischendurch einen Tapetenwechsel brauche, setzte ich mich raus auf die Terrasse, in einen Meetingraum oder arbeite gemütlich unten bei einem Kaffee weiter“, so Philipp, seit 2011 Entwickler bei uns, zum Umzug.

 

Wir sind happy mit unseren neuen Büroräumen und freuen uns darauf hier noch mehr bahnbrechende Projekte umzusetzen. Für alle, die sich jetzt selbst ein Bild machen wollen, hier ein paar Eindrücke:

 

Konferenzraum
Eingangstür der Brickmakers GmbH in Koblenz
Dachterrasse
Aufenthaltsraum mit Tischkciker
Raumbuchungssystem

Selbstentwickeltes Raumbuchungssystem

Wenn du auch Lust hast mit uns die Zukunft zu entwickeln, bewirb dich einfach unter:

Mail
bindabei@brickmakers.de

oder auf unserer Website:

Jobs
www.brickmakers.de/jobs/

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, melde dich jetzt für unseren Digital Letter an! Auf diesem Weg bekommst du regelmäßig unsere spannendsten Blogbeiträge, nützliche Fachartikel und interessante Events rund um Digitalisierung, IoT, New Work und vieles mehr!

 

Hier geht’s zur Anmeldung

 

Back to Blog

Related Articles

Behind the face: Software Developer Jönas

Hallo! Verrate uns doch einmal kurz, wer du bist!

Behind the face: Software developer Daniel

Hallo, bitte stell dich doch mal kurz vor!

„Ach, ihr macht Apps!“ Leistungsspektrum: Agentur für Digitalisierung

In der Prä-Corona Zeit, als die Netzwerkveranstaltungen hier in Koblenz bei HWK, IHK oder im TZK...