Die Ausbildung der Zukunft ist digital

Vor kurzem hat der Ausbildungszyklus 2021 begonnen und die Azubis freuen sich darauf, die essenziellen Elemente ihres späteren Berufs zu lernen. Normalerweise läuft das mit dem Festhalten des Lernfortschritts etwa so: Die getane Arbeit und das Erlernte werden in Form von Ausbildungsnachweisen schriftlich in einem Heft festgehalten, mit einem Ordner wird für die Zwischenprüfung gelernt und der Stundenplan liegt auch noch irgendwo im Rucksack. Oder?

Nicht, wenn man die Ausbildung bei EDEKA macht. Bei einem der größten Ausbildungsbetriebe Deutschlands mit bisher über 19.000 Auszubildenden geht alles digital – in einer App. Azubis können sich die App einfach auf das Smartphone laden (Android und iOS) und haben alles, was sie für die Ausbildung brauchen, immer dabei.

So können Azubis jederzeit und überall checken, in welcher Abteilung sie eingeteilt sind, sie können mit Fragen und Antworten das eigene Wissen über die einzelnen Abteilungen verbessern, auf Nachrichten ihrer Ausbilder*innen antworten und ihre Ausbildungsnachweise schreiben. Die Nachweise können sogar offline erstellt werden und synchronisieren sich automatisch, sobald man wieder eine Internetverbindung hat. Möchte man doch einmal etwas über den Web-Browser bearbeiten, ist das gar kein Problem. Die AzubiGuide App steht Azubis sowohl web als auch mobile zur Verfügung.

 

3 Smartphone Screens mit verschiedenen Ansichten aus dem Azubi Guide

 

Auf der anderen Seite können Ausbilder*innen im Groß- und Einzelhandel die Azubis individuell betreuen. So lassen sich Auszubildende jeweils in die verschiedenen Abteilungen im Markt einteilen und auch die Nachweise sind mit ein paar Klicks kontrolliert – das geht für Ausbilder*innen sogar über das Handy. Den Lernfortschritt in Form von Wissensfragen innerhalb der Abteilungen kann man ebenfalls überprüfen. Zudem können Ausbilder*innen seit diesem Jahr Chats mit Azubis oder anderen Ausbilder*innen starten und Feedback an Azubis geben oder selbiges erhalten. 

Der AzubiGuide kommt bei Auszubildenden und Ausbilder*innen gleichermaßen gut an und es zeigt sich: Die Digitalisierung der Ausbildung war der richtige Schritt. Eine interne Studie bei EDEKA hat gezeigt, dass Auszubildende deutlich häufiger, motivierter und mit mehr Freude den einzelnen Aspekten der Ausbildung, wie beispielsweise dem Schreiben von Nachweisen, nachgehen.

Ein Azubi äußerte sich zum AzubiGuide wie folgt: „In der Berufsschule fahren alle auf unsere App ab. Sowas haben die anderen Betriebe nicht.“

Auch außerhalb von EDEKA wird die zukunftsweisende Idee und Umsetzung des AzubiGuides anerkannt: Der AzubiGuide wurde 2021 mit dem E-Learning Award in der Kategorie „Ausbildung“ sowie dem Comenius EduMedia Award in der Kategorie "Berufliche, IT-, Kommunikations- und Medienbildung" ausgezeichnet.

Mehr Informationen zum AzubiGuide, den einzelnen Modulen und der technischen Umsetzung finden sich hier.

 

MacBook / Desktop Version des Azubi Guides, Ansicht Ablauf und Termine

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, melde dich jetzt für unseren Digital Letter an! Auf diesem Weg bekommst du regelmäßig unsere spannendsten Blogbeiträge, nützliche Fachartikel und interessante Events rund um Digitalisierung, IoT, New Work und vieles mehr!

 

Hier geht’s zur Anmeldung

 

Back to Blog

Related Articles

Unser IoT Labor & Projekte

Das Internet — unendliche Weiten… nee, Moment, das war was anderes, passt aber trotzdem. Denn...

BRICKMAKERS zählt zu den besten Arbeitgebern der ITK-Branche 2019

Wir sind mächtig stolz, denn zum wiederholten Mal haben wir die Auszeichnung „Great Place to Work®“...

Tracking in iOS 14.5 - und was du als Werbetreibender tun musst!

Ende April rollte Apple iOS 14.5 aus. Für die meisten Furore sorgte die Einführung neuer...